Türkiskette mit Tuareganhänger „Kreuz des Südens“

Lange Kette aus afrikanischem Türkis mit einigen Tuaregsilberperlen.
An der Kette hängt ein Tuareganhänger aus Marokko.

Von den Europäern werden solche Amulette „Kreuz des Südens“ genannt.
Eine Bezeichnung die von den Franzosen eingeführt wurde. Die Tuareg nennen es tasagalt. Ursprünglich dürfte das tasagalt ein Männerschmuck gewesen sein, den der Vater seinem Sohn übergab, sobald dieser das Heiratsalter erreicht hatte. Seit längerer Zeit wird es jedoch auch von den Frauen als Brustanhänger oder als Ohrring getragen.
Über die Bedeutung der Tuareg-Kreuze gibt es unterschiedliche Meinungen. Vom Symbol der Himmelsrichtungen bis zum Amulett mit Schutzfunktion reichen die Deutungen.

95,00 

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Kategorie: Schlüsselwort:

Zusätzliche Information

Kollektion

Verwendete Materialien

, , ,

Größe/Maße/Gewicht

Länge der Kette ohne Anhänger: 67 cm
Größe des Anhängers: 40 x 67 mm
Größe der Türkisperlen: 4 x 5 mm
Gewicht: 25 g

Individualisierungsoptionen

Herstellungsart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Türkiskette mit Tuareganhänger „Kreuz des Südens““

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.